Gut geölt

Schmieren und Salben hilft allenthalben – solange man es mit der richtigen Salbe, oder in diesem Fall, mit dem richtigen Öl tut. bi-oil

Wenn ich auf ein Öl nicht mehr verzichten möchte, dann ist es Bi-Oil. Es wurde mir vor ein paar Jahren wärmstens von einer Freundin in Amerika empfohlen, welche es erfolgreich gegen  Narben und trockene Haut eingesetzt hat. Ich schwöre mittlerweile auch darauf. Die Liste mit den unzähligen Auszeichnungen, welches Bi-Oil weltweit erhalten hat, spricht für sich und dessen Wirkung.

Gemäss Hersteller dient Bi-Oil als Hautpflegespezialist bei Narben, Dehnungsstreifen, ungleichmässiger Hauttönung, reifer Haut und trockener Haut.

„Bi-Oil ist ein spezielles Kosmetikum zur Hautpflege, entwickelt um das Erscheinungsbild von Narben, Dehnungsstreifen und ungleichmässiger Hauttönung zu verbessern. Die einzigartige Formulierung mit dem speziellen Bestandteil PurCellulin Oil eignet sich darüber hinaus zur Anwendung bei reifer und trockener Haut.“ Quelle: Bi-Oil.ch

Ich verwende Bi-Oil am liebsten nach dem Duschen anstelle einer Bodylotion und gebe dafür nur wenig Öl auf meine noch nasse Haut, bis es komplett eingezogen ist. Meine Narben von tiefen Schürfwunden, welche ich mir vor 2 Jahren an den Füssen eingefangen habe, sind nach nur kurzer Zeit sichtbar heller geworden, obwohl die Narben schon etwas älter waren. Die teuren Narbensalben zuvor hätte ich mir getrost sparen können. Bi-Oil kann auf ein paar sehr bemerkenswerte Studien in den letzten 9 Jahren zurückgreifen. Ein empfehlenswertes Produkt welches keinen goldenen Verschluss und hohen Verkaufspreis nötig hat – es kann es sich leisten.

3 Gedanken zu “Gut geölt

  1. Dank Dir habe ich das Bi-Oil während der ganzen Schwangerschaft eingerieben und nun kein einziger Schwangerschaftsstreifen😃👍
    Habe das Oil sogar schon nach Dubai exportiert😉👌

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.